Ballonpost 
zur 24. Thüringer Montgolfiade 2020

Der Wettbewerb "schönster Ballonpoststempel" ist beendet. Wir haben uns für den Vorschlag von Frau Nadja Z. aus Bad Rodach entschieden.

Die Ballonpost wurde am 08.08.2020 im Rahmen der 24. Thüringer Montgolfiade mit Nadja Z. im Ballon D-OGQT Abends gefahren. Danach wurde Sie gestempelt und zur Post gebracht, wo sie dann wieder Ihre Reise zu den Empfängern nahm.

Was ist aber eine Ballonpost?

Die Geschichte der Ballonpost geht auf die Zeit des deutsch-französischen Krieges 1870 und 1871 zurück. Während dieser Zeit nutzte die französische Post bemannte und unbemannte Ballone, um hauptsächlich des nachts und unbeobachtet, Briefsendungen aus den belagerten Gebieten zu verschicken. Heute hat die Ballonpost vor allen Dingen für Philatelisten als Sammlerstücke noch eine hohe Bedeutung und wird zu besonderen Veranstaltungen, wie der Thüringer Montgolfiade, durchgeführt.